Skip to content

Die Sünden der Hersteller – Teil 2

December 11, 2009

Und wieder hat es Ann erwischt. Kein TP mehr möglich.

Auf den ersten Blick war es gar nicht so einfach zu sehen. Die Halskette hatte nur 214 Prims.

Aber auf den zweiten Blick viel auf, dass die schicke neue Lederjacke auch 158 Prims hat und dass sie ausserdem noch Stiefel mit je 4 Prims trug. Alles von unterschiedlichen Herstellern, aber natürlich hatte jeder ein Resize Script drin.

Diesmal gab es keinen aufwendigen HUD, lediglich ein einfaches Menü. Und tatsächlich sogar einen Button “Delete”. Zumindest für den Schmuck und die Jacke, die Schuhe waren aufgrund der geringen Primzahl ohnehin unkritisch.

So weit so gut, aber das ganze macht natürlich nur Sinn wenn die Sachen auch copy sind, so dass man sich nicht im Original die Scripte rauslöscht, vielleicht trägt man ja auch mal wieder einen leicht veränderten Shape.

Und: als Käufer sollte man sich tunlichst an der Nase packen und den “Delete” Button auch wirklich nutzen. Im Fall dieser Jacke muss man das sogar dreimal machen: Für den Brustbereich und für beide Arme.

Aber abschliessend auch ein gutes Wort für den Ersteller der Jacke: bei einer enganliegenden Jacke aus Sculpties macht ein Script, das einem hilft, diese an den eigenen Shape anzupassen, durchaus Sinn.

Eine kleine Anekdote zu dem Thema findet ihr übrigens auf: http://littlemisshater.blogspot.com/2009/11/drammammamazzz.html

Advertisements
No comments yet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: